Regionale Wirtschaftsnetze Deutschlands

News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

01.03.2019 | 07:56 Uhr

Sasol ernennt neuen Landesleiter für Mosambik

Johannesburg und Maputo, Mosambik (ots/PRNewswire) -

Sasol gibt mit Freude die Ernennung von Ovidio José Sarmento
Rodolfo zum Landesleiter für Mosambik bekannt.

Ovidio bringt fundierte Erfahrung in der Öl-und Gasbranche mit zu
Sasol, die er im Rahmen verschiedener technischer, leitender,
Handels- und Führungspositionen sammeln konnte. Ovidio hat einen
Abschluss in Maschinenbau sowie einen Master-Abschluss in BWL. Er hat
verschiedene hohe Führungspositionen in internationalen und
staatlichen Unternehmen bekleidet.

Er begann seine Karriere bei BP in Mosambik und konzipierte dort
eine Strategie, die im Hinblick auf die Rentabilität die Wende für
das Schmierstoffgeschäft des Unternehmens brachte. Bei IPG leitete
und koordinierte er die Designphase von drei Ölterminal-Projekten in
Maputo, Beira und Moatize. Bei Inpetro Energy leitete er alle
Geschäftstätigkeiten im Zusammenhang mit dem Empfang, der Lagerung
und dem Versand von Kraftstoffen.

Gilbert Y Yevi, Senior Vice President bei Sasol für Exploration
and Production International, äußerte sich wie folgt: "Wir freuen uns
sehr, Ovidio bei uns begrüßen zu können und sind zuversichtlich, dass
angesichts seiner umfassenden Kenntnis der Branche und der operativen
Landschaft nicht nur Sasol, sondern alle unsere Stakeholder in
Mosambik von seiner Ernennung profitieren werden."

"In den letzten zehn Jahren hat die Verfügbarkeit von Gas von den
Gasfeldern Pande und Temane zum Wachstum des inländischen Gasmarktes
in Mosambik beigetragen. Dies ermöglichte den Groß- und Einzelhandel
mit Gas. Darüber hinaus hat die von Sasol und seinen Partnern
geförderte Entwicklung der Gasinfrastruktur die sozioökonomische
Entwicklung und die wirtschaftliche Diversifizierung vorangetrieben.
Aktuell wird etwa ein Drittel der Energie von Mosambik mit Gas von
Pande und Temane erzeugt. Wir glauben, dass Ovidio eine große
Bereicherung für unser Unternehmen sein wird. Er bringt eine neue
Denkweise und neue Perspektiven für die Weiterführung unserer soliden
Partnerschaft mit Mosambik und seiner Bevölkerung mit."

Er fügte abschließend hinzu, dass Ovidios Ernennung ein weiterer
Beleg für das Engagement des Unternehmens für die Entwicklung von
Mosambik ist - in Zusammenarbeit mit den Mosambikanern und durch
deren Engagement, sowie auf der Grundlage unserer
Win-Win-Partnerschaften innerhalb des Landes.

Über Sasol:

Sasol ist ein internationales integriertes Chemie- und
Energieunternehmen. Dank unserer talentierten Mitarbeiter schaffen
wir auf sichere und nachhaltige Art und Weise einen Mehrwert für
unsere Kunden, Anteilseigner und anderen Stakeholder. Wir integrieren
hochentwickelte Technologien in Betriebsanlagen auf weltweiter Ebene,
um Roh- und Spezialchemikalien, gasförmige und flüssige Brennstoffe
sowie kohlenstoffemissionsärmeren Strom zu produzieren und zu
vertreiben.

Herausgegeben von:

Matebello Motloung, Senior Specialist: Media Relations
Direkte Durchwahl: +27 (0) 10 344 9256; Mobil: +27 (0) 83 773 9457;
matebello.motloung@sasol.com

Matebello Motloung, Senior Specialist: Media Relations
Direkte Durchwahl: +27 (0) 10 344 9256; Mobil: +27 (0) 83 773 9457;
matebello.motloung@sasol.com

Original-Content von: Sasol, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.