News aus Deutschland

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>

08.03.2018 | 20:44 Uhr

Supermicro macht den Weg für 100G Networking mit neuen 25G Ethernet Server- und Speicherlösungen frei

Mit 2,5-fach höherer Geschwindigkeit, einer 100 % besseren
Leistung pro Dollar, Rückwärtskompatibilität und einem
zukunftssicheren Upgrade-Pfad auf 100G bieten die neuen 25G Systeme
die besten Gesamtbetriebskosten (TCO) ihrer Klasse für die agilen
Rechenzentren von heute

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Super Micro Computer,
Inc. (NASDAQ: SMCI), ein Weltmarktführer bei Enterprise Computing-,
Speicher- , und Netzwerklösungen sowie bei Green
Computing-Technologie, treibt die rasche Umstellung der Server- und
Speicherbranche auf 25G Ethernet Netzwerktechnologie mit einer
robusten Auswahl an Lösungen bei Netzwerkschnittstellenkarten (NIC)
und Top-of-Rack (ToR) Switches voran.

Mit zunehmender Memory-, Prozessor- und Speicherleistung steigt
natürlicherweise auch die Nachfrage nach Netzwerkkapazität. In
Kombination mit einer gesteigerten Systemleistung hilft 25G Ethernet
Unternehmen dabei, neue Produkte und Dienstleistungen schneller auf
den Markt zu bringen. Diese Innovationen unterstützen intelligentere
Maschinen und größere Datenmengen mit einer 2,5-fach schnelleren
Single-Lane-Netzwerkleistung als 10G - und das alles zu denselben
Kosten. Gemäß Branchenanalysten wird sich 25G in den nächsten ein
oder zwei Jahren volumenmäßig verdreifachen.

"Jetzt ist die Zeit für die Umstellung von 10G auf 25G Networking
gekommen und diese Umstellung findet sehr schnell statt!", sagte
Charles Liang, President und CEO von Supermicro. "Selbstfahrende
Autos, AI, maschinelles Lernen, Massendaten und NVMe-over-Fabric
(NVMe-oF) treiben nicht nur die Systemleistung an ihre Grenze,
sondern auch die Nachfrage nach mehr Bandbreite. Dank höherer
Leistung, besserer Skalierbarkeit, aber auch eines einfachen und
klaren Pfades für Upgrades auf 100 Gigabit Ethernet Netzwerke
aktualisieren Kunden ihre Netzwerke auf 25G, um den Netzwerkdurchsatz
zu steigern und die Anforderungen jener Anwendungen zu erfüllen, die
nach noch mehr Bandbreite hungern."

Supermicro bietet ein umfassendes Portfolio an 25G NIC-Lösungen
an, die es Kunden erlauben, fast alle Systeme von Supermicro
zukunftsfähig zu machen, indem sie sie mit 25G Ethernet
Netzwerktechnologie ausstatten. Alle 25G Produkte von Supermicro sind
für beide Geschwindigkeiten geeignet, sodass sie entweder mit 10G
oder 25G laufen. Dies bietet Unternehmen, die erst am Anfang ihrer
Entwicklung von einer 10G auf eine 25G Netzwerkinfrastruktur stehen,
einen hervorragenden Investitionsschutz. Kunden können diese Systeme
heute installieren und sie mit ihrer bestehenden Infrastruktur
verbinden. Sobald die Zeit für ein Upgrade auf 25G gekommen ist, ist
dafür nur mehr ein Konfigurations-Update erforderlich und es sind
keine weiteren, störenden und teuren Veränderungen der Hardware
nötig.

Für alle, die ihre ToR-Switches auf 25G upgraden möchten, bietet
Supermicro sowohl seinen Flaggschiff 100G Switch als auch denen
neuen, unabhängigen 25G Switch an. Beim SSE-C3632S handelt es sich um
einen 100G Switch, der so konfiguriert werden kann, dass jeder seiner
32 Ports auf vier gesplittet wird. Damit unterstützt er bei 25G bis
zu 128 Verbindungen. Als Alternative dazu ist der neue SSE-F3548S
eine äußerst kostengünstige Option mit 48 Ports für 25G sowie sechs
Uplinks für 100G. Die Uplinks können jeweils auf vier gesplittet
werden, sodass bis zu 72 Verbindungen bei 25G unterstützt werden.

Des Weiteren bietet Supermicro einen 25G Switch (SBM-25G-100) mit
dem X11 SuperBlade® an. Dieser Switch kann entweder mit dem 8U
SuperBlade-Gehäuse (SBE-820J) oder dem 6U SuperBlade-Gehäuse
(SBE-610J) verwendet werden und er verfügt über 25G
Downlink-Verbindungen und vier QSFP28 Ports, wobei jeder Port als 40G
oder 100G Uplink-Verbindung konfiguriert werden kann. Mithilfe von
Splitterkabeln können einzelne 40G Ports in vier 10G Ports oder der
100G Port in vier 25G Ports gesplittet werden. Ebenso wie der
standardmäßige 25G ToR-Switch verhandelt der Blade-Switch automatisch
und ist mit 10G Networking kompatibel. Damit verfügen Kunden über
einen klaren Pfad für künftige 25G Upgrades ihrer bestehenden
Rechenzentruminfrastruktur. Kunden, die mit der
Blade-Netzwerkmanagement-Schnittstelle des MBM-GEM-004 vertraut sind,
profitieren von der Verwendung einer ähnlichen GUI/CLI-Schnittstelle
mit dem neuen 25G Switch. Zusätzlich unterstützt er die neuesten
Netzwerkprotokolle, die für die Rechenzentrum- und
Cloud-Infrastrukturumgebung von heute erforderlich sind. Die 25G
Mezzanin-Karte, die als Schnittstelle mit dem Blade-Server dient,
unterstützt RDMA/RoCE, DPDK, Packet Pacing, Flow Steering und
Ethernet Offloads.

25G Ethernet steigert die Produktivität von zahlreichen
unterschiedlichen Anwendungen. So treiben zum Beispiel Web-zentrische
oder E-Commerce-Geschäftsmodelle immer die Nachfrage nach größerer
Netzwerkbandbreite. Ebenso benötigen Hochleistungs-Computing (HPC),
verteilte Anwendungen und geclusterte Datenbanken schnelle Netzwerke.
Und NVMe-over-Fabric (NVMe-oF) treibt die Anforderung nach höheren
NIC- und Backbone-Netzwerkgeschwindigkeiten nach oben. Die
zahlreichen 25G Lösungen von Supermicro können alle diese Anwendungen
effektiv unterstützen.

Weitere Informationen über 25G NIC und das Angebot von
Switch-Produkten von Supermicro finden Sie unter
https://www.supermicro.com/networking.

Folgen Sie Supermicro für die neuesten Nachrichten und
Ankündigungen auf Facebook (https://www.facebook.com/Supermicro) und
Twitter (http://twitter.com/Supermicro_SMCI).

Informationen zu Super Micro Computer, Inc.(NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich
hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt
weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server
Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloudcomputing,
Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen.
Im Rahmen der "We Keep IT Green®"-Initiative engagiert sich
Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die
energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, SuperServer, Server Building Block Solutions,
SuperBlade und We Keep IT Green sind Handelsmarken und/oder
eingetragene Handelsmarken von Super Micro Computer, Inc.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der
jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/651619/Super_Micro_Compute
r_25G_Ethernet.jpg



Pressekontakt:
Michael Kalodrich
Super Micro Computer, Inc.
michaelkalodrich@supermicro.com

Original-Content von: Super Micro Computer, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de

<< Vorherige | Übersicht | Nächste >>


Haftungshinweis: Der Betreiber dieser Webseite übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der News. Die Verantwortung hierfür liegt ausschließlich beim Autor bzw. bei der Person bzw. dem Unternehmen, welches in der Quellenangabe/im Pressekontakt angegeben ist.

 



Booking.com